Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

 
Frauen - Fit für Führung: 
 
Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung und werden gebeten, innerhalb von 14 Tagen den genannten Betrag auf das angegebene Konto zu überweisen, damit ist Ihnen der Platz sicher. Sollten Sie erkranken oder anderweitig ausfallen, sind Sie berechtigt, eine weibliche Ersatzperson zu dieser Fortbildung zu entsenden.
 
Für den Fall einer Stornierung:
bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % und bei einer Stornierung ab dem 29. Tag vor Veranstaltungsbeginn werden 100 % der Investitionssumme als Stornogebühr angesehen. Der Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung wird empfohlen.
 
Sollte das Seminar durch beispielsweise Krankheit der Trainerin abgesagt werden müssen, wird ein Ersatztermin angeboten. Sollte dieser nicht zustande kommen oder Sie nicht mehr teilnehmen wollen, dann erhalten Sie umgehend Ihre Investition zurückerstattet. 
Training on the Job, Workshop, Seminar:
 
Für die Durchführung der Seminare stellen Sie als Auftraggeber die Räumlichkeiten, Technik und Verpflegung zur Verfügung, Fahrt- und Übernachtungskosten werden individuell berechnet. Zu den Seminargebühren wird noch die gesetzliche Umsatzsteuer von zurzeit 19%, hinzugerechnet.
 
Nach Ihrer Buchung erhalten Sie per Email eine Auftragsbestätigung. Nach dem Training oder Seminar erfolgt die Erstellung und Zusendung der Rechnung, die zur sofortigen Zahlung fällig ist. 
 
Eine Terminverschiebung oder - absage von Training, Seminar oder Workshop für Ihr Unternehmen ist jederzeit möglich. Beachten Sie bitte folgende Stornierungsgebühren, die in diesem Zusammenhang auf Sie zukommen könnten:
 
Terminverschiebung bis 9 Tage vor Beginn: keine Gebühr
Terminverschiebung ab 8 Tage vor Beginn: 50 % der vereinbarten Investition
 
Terminabsage bis 9 Tage vor Beginn: 25 % der vereinbarten Investition
Terminabsage ab 8 Tage vor Beginn: 50 % der vereinbarten Investition
 
Versäumtes Training / Seminar, z.b. durch Krankheit, wird in Absprache mit dem Auftraggeber nachgeholt.